Dienstag, 22. Oktober 2013

Kondolenzkarten mit Kreuz

Eine ganz liebe Bastlerin hat für mich viele verschiedene Kreuze gestanzt.
So habe ich gestern gleich zwei Kondolenzkarten gebastelt.
Für mich sind helle Kondolenzkarten immer ein bisschen gewöhnungsbedürftig, weil ich eigentlich die "klassische Variante"
in Schwarz-Weiß bevorzuge....Was meint ihr?



Kommentare:

Häkelhaken hat gesagt…

Hallo!
Deine Trauerkarten gefallen mir sehr gut. Wo gibt es diese Kreuze zum Ausstanzen? Von diesen Karten benötige ich immer sehr viel.
Würde mich freuen von dir zu hören!

Christine

Swissie hat gesagt…

Deine Karten sind sehr schön und edel geworden!
Ja, ich verstehe dein Bedenken wegen hellen Kondolenzkarten. Ich bin auch oft ein wenig hin- und hergerissen. Kondolenzkarten sind nicht einfach zu basteln.
Ich denke aber immer an die Hoffnung, die wir als Christen haben, und dann dürfen die Karten ein bisschen diskret farbig sein.
Diese 2 sind zumindest sehr schön.

Liebe Grüsse Liv (Swissie)

Turwen hat gesagt…

Sehr ansprechende Karten, absolut elegant und passend....

LG!

Silvis Kreativstube hat gesagt…

Liebe Ilse,

deine Karten sehen sehr edel aus. Ich bin sicher sie werden in den schweren Stunden Trost spenden.
Ganz liebe Grüße Silvi

Tieva hat gesagt…

Beide Varianten sind sehr schön geworden. Es muss nicht immer schwarz sein, um dem Anlass zu entsprechen.
Viele Grüße
Gabi

Angel 007 hat gesagt…

Liebe Ilse,
die Blaue Karte gefällt mir ganz besonders gut, weil Du ein schönes warmes Blau ausgesucht hast. Die Prägung und das Kreuz lässt diese Karte sehr Edel wirken.
Ich bevorzuge die die farbigen Varianten, weil sie nicht so schwermütig daher kommen. Ich finde der Anlaß dieser Karten ist schon schlimm genug.

Trotdem ist auch Deine 2. Karte sehr schön und das Kreuz ist eine tolle Stanze.

Liebe Grüße Carmen


Uschi hat gesagt…

Das sind sehr schöne Trauerkarten. Ich kann gar nicht sagen, welche mir besser gefällt.

Liebe Grüße
Uschi

Eva hat gesagt…

Hey Ilse, ist eine schwierige Sache mit Trauerkarten. Es muss nicht unbedingt und nur schwarz-weiß sein! Ich nehme meist Brauntöne! Deine beiden Karten sind doch sehr schön geworden! Liebe Grüße schickt Dir Eva

Elfi hat gesagt…

Ich bin auch der Meinung, es muss nicht immer schwarz/weiß sein. Es kommt immer auf die Hinterbliebenen an. Wenn sie - was leider immer öfter vorkommt - noch sehr jung sind, dann kommen farbige Karten viel besser an.
Deine beiden gefallen mir sehr gut. Sie sehen elegant und schick aus.
Liebe Grüße
Elfi

Melodie hat gesagt…

Beide Karten gefallen mir sehr gut. Heutzutage ist schwarz in Trauerfällen nicht mehr so dominierend. Man trägt ja auch kaum noch schwarze Garderobe. Mir gefallen Trauerkarten in dezenten Farben sehr gut.
Liebe Grüße
Melodie

Bea`s Karten Atelier hat gesagt…

Sehr schön hast Du Deine Kondolenzkarten gestaltet und ich finde auch das ein bisschen Farbe zu diesem traurigen Anlass gut tut.
Ich wünsche einen schönen Tag, Bea

Irene hat gesagt…

Beide Trauerkarten sind super schön gestaltet. Die Kreuze sind beide wunderschöne.

Liebe Grüsse Irene

Bella´s Bastelecke hat gesagt…

Hallo,
sehr schöne Trauerkarten....was immer nicht so einfach ist....
LG
Judith

AndreaBastelmaus hat gesagt…

Guten Abend liebe Ilse, deine beiden Karten sind sehr schön. Dezent, schlicht und für den traurigen Anlass genau passend. Liebe Grüße - Andrea

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Das sind sehr schöne Trauerkarte. Ich finde beide schön. Bei der weißen Karte ist das Kreuz ja schwarz, darum finde ich, es geht sehr gut so.

Überhaupt hast du in letzter Zeit tolle Werke hier gezeigt.

LG Carola

stitch-and-greet hat gesagt…

Hallo Ilse, ich finde es immer ungemein schwierig Trauerkarten zu gestalten und mache auch sehr ungern welche. Irgenwie gehen mir diese nicht besonders leicht von der Hand. Umso mehr bewundere ich deine Arbeiten hier. Sie sind ungemein gut gelungen. Dem Anlass entsprechend, und dennoch Hoffnung spendend. Ganz wunderbar. Alles Liebe Renata